Für Sie

Lascaux engagiert sich dafür, Wissen über Farben weiterzugeben und Informationen für die Praxis anzubieten.

Barbara Diethelm vermittelt ihr Wissen in Institutionen, in Akademien, auf Symposien und Kongressen.

Wir nehmen Ihre Anfrage für eine Veranstaltung mit Barbara Diethelm gerne entgegen unter:
infoA5zpJdMhG3JivPnlascaux.ch oder Tel +41 44 807 41 41.





2020

Referat mit Barbara Diethelm, Malerin und Inhaberin von Lascaux


In diesem Vortrag spannt Barbara Diethelm einen grossen Bogen und beleuchtet die Gesundheitsaspekte der Farben auf den verschiedenen Ebenen: Von der materiellen, physischen Seite bis hin zu der Wirkung der Farben im mentalen, emotionalen und spirituellen Bereich.
Termin: Donnerstag, 27. Februar 2020, 18.00-19.30 Uhr
Ort: Lascaux, Brüttisellen



Das Pigment  der Ton der Farbe

Referat mit Barbara Diethelm, Malerin und Inhaberin von Lascaux


Seit jeher gibt das Pigment «den Ton» der Farbe an: von den warmen Erdpigmenten der steinzeitlichen Höhlenmalereien zu den ersten leuchtenden synthetischen Färbemitteln der Ägypter, und über die geheimnisumwobenen Farben der Alchemisten bis zum mannigfaltigen Spektrum der heutigen, modernen Pigmente.
Termin: Mittwoch, 29. April 2020, 18:00-19:30 Uhr
Ort: Lascaux, Brüttisellen



Weitere Vorträge und Seminare mit Barbara Diethelm



Rückblick 2019 (Auswahl)



Farbe und Gesundheit
Gastvortrag mit Barbara Diethelm
Termin: Donnerstag, 9. Mai 2019, 19.30-21.30 Uhr
Ort: iac, Integratives Ausbildungszentrum, Ausstellungsstrasse 102, 8005 Zürich
Flyer als PDF



Farbe ist nie überflüssig
5-Uhr-These im Rahmen der Ausstellung of Color im Helmhaus Zürich am Mittwoch 27. März um 17:00 Uhr
Barbara Diethelm, Malerin und Künstlerfarbenproduzentin im Gespräch mit Daniel Morgenthaler
Flyer als PDF


Das Pigment – der Ton der Farbe 

Referat mit Barbara Diethelm, Malerin und Inhaberin von Lascaux 

Termin: Donnerstag, 25. April 2019, 18:00-19:30 Uhr
Ort: Lascaux, Brüttisellen


Rückblick 2018 (Auswahl)


Vortrag / Film 

Hornemann Institut Hildesheim, Deutschland:

Primäres Ziel des Hornemann Instituts ist die Förderung des weltweiten Wissenstransfers im Bereich Erhaltung von Kulturerbe sowie die Fortbildung von RestauratorInnen und DenkmalpflegerInnen.

Das Wissen um das Material - was ist drunter und was kommt drüber - und was die EU dazu sagt

Europäische und andere globale Gesetzgebungen und Verordnungen haben selbst Konsequenzen für die Hersteller von Produkten zur Restaurierung von Kunst und Kulturgut. In dem Vortrag vermittelt Barbara Diethelm ihre Erfahrungen aus ihrer 30-jährigen Tätigkeit als Malerin und Herstellerin von Künstlerfarben und Produkten zur Restaurierung.


Aufzeichnung eines Vortrags im Rahmen des Hornemann Kollegs 13 am 10. Oktober 2018 in Hildesheim.

Video

Akzente setzen mit Effektfarben

Workshop mit Barbara Diethelm an der Internationalen Konferenz zum Thema Farbe im Design – The Value of Color 

12 .- 13. Oktober in Hildesheim

Workshop


Farbe im Design – Workshops
Impressionen aus der internationalen Farbkonferenz 2018
HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim, Holzminden, Göttingen
Fakultät Gestaltung 12. & 13. Oktober 2018 

ab 3:23 min. Workshop mit Barbara Diethelm Video


Persönliche Beratung

Unsere langjährige Erfahrung und ein steter Kontakt mit Künstlern und Praktikern sowie ein echtes Engagement mit der Materie und der Branche geben uns die Möglichkeit, in allen technischen Belangen fachmännische Auskünfte und Ratschläge zu geben. 


Nicht nur unsere Kunden profitieren, wenn sie uns bei Problemen um Beratung bitten, sondern auch wir erweitern dabei stets unser Wissen, das wir dann wiederum weitergeben können. 


Darum freuen wir uns, wenn uns Fachfragen gestellt werden. Es ist uns wichtig, unseren Kunden bei der Verarbeitung behilflich zu sein und ihnen die richtigen Malmittel und Techniken zu vermitteln. 

Unsere Empfehlungen erfolgen gemäss unserem derzeitigen Wissen und unserer Erfahrung. Genaue Bedingungen und Methoden der Anwendung unserer Produkte entziehen sich unserer Kenntnis. Daher befreien unsere Angaben den Künstler oder Maler nicht von eigenen Versuchen und Prüfungen. 


Malen stellt immer eine individuelle Betätigung dar. Es kann und soll nicht nach festen Richtlinien, sondern in freier und individueller Entfaltung ausgeführt werden.

Wohl gibt es aber einige Grundsätze bei der Arbeit mit Grundierungen, Farben und Malhilfen, die zu beachten sind.


Zahlreiche Informationen finden Sie hier:


Wenn Sie ganz spezifische technische Fragen haben, auf die Sie in unseren Ausführungen keine Antwort finden, so geben Ihnen unsere Spezialisten gerne Auskunft.