Farben in Premiumqualität  authentisch und lebensnah 


Mit diesem Anspruch bieten wir einzigartige Ausdrucksmöglichkeiten für Menschen, die Farben in ihrem Leben zum Einsatz kommen lassen. Die Qualität unserer Produkte ist gleichbleibend hoch. Unsere Farben sollen auch noch nach Jahren kraftvoll leuchten, und die Arbeit mit ihnen soll auf Dauer Freude bereiten.


Deshalb bleiben unsere Farbsortimente und Hilfsmittel über lange Zeit unverändert. Wir wollen unseren Kunden auf Jahre hinaus das gleiche Produkt liefern können. Das ist essentiell für Künstler, Farbgestalter, Maltherapeuten und alle, die Farbe in ihrer täglichen ästhetischen Praxis anwenden.


Handwerkliche Sorgfalt, Achtsamkeit und strenge Qualitätskontrollen stellen sicher, dass jedes Produkt, das unser Unternehmen verlässt, auch den höchsten Ansprüchen genügt. Die Farben und Malhilfen von Lascaux sind zeitlose Premiumprodukte, die künstlerischen und ökologischen Kriterien entsprechen und sehr ergiebig sind, und als solche sind sie nachgewiesen nachhaltig.

Für den Menschen – im Einklang mit der Umwelt


Seit der Gründung setzt Lascaux auf wässrige Systeme. Die hohe Qualität des Schweizer Wassers, das bei Lascaux zusätzlich energetisiert wird, ist eine wichtige Voraussetzung für die Beschaffenheit unserer Produkte. Lascaux Farben werden ohne Lösemittel hergestellt, sie sind als giftfrei qualifiziert. Nur die charaktervollsten Rohmaterialien und die besten Pigmente finden dabei Verwendung. Sie werden in jeder individuellen Rezeptur präzise aufeinander abgestimmt. Nahezu jedes Produkt von Lascaux wird nach dem Mischen auf dem Dreiwalzenstuhl veredelt.

Unsere Werkzeuge und Maschinen reinigen wir ausschliesslich mit Wasser, ohne chemische Zusätze. Dieses Wasser wird erst nach Durchlaufen der hauseigenen Kläranlage in die Umwelt entlassen. Am Ende einer aufwendigen Produktion und gewissenhaften Endkontrolle werden Farben und Hilfsmittel in die originalen Lascaux-Flaschen abgefüllt und in die Welt versandt.


In der Sprache der Farben – von Generation zu Generation


Betritt man das Haus der Firma Lascaux, so spürt man unmittelbar ihre künstlerische Ausrichtung, geprägt durch die Inhaberin Barbara Diethelm. Als Malerin spricht sie die Sprache der Künstler, und deren Bedürfnisse sind auch ihre eigenen. Als Herstellerin von Künstlerfarben steht sie ständig im Dialog mit der Farbe, deren materiellen Beschaffenheit wie auch deren gestaltbildenden Dimensionen.


Mit dem Namen Lascaux verbindet sich Pioniergeist: Mit der Herstellung der ersten Künstlerfarbe auf dem europäischen Kontinent leistete der Firmengründer Alois K. Diethelm wegweisende Arbeit auf dem Gebiet der Acrylfarben. Dieser Pioniergeist wird auch von der heutigen Firmeninhaberin Barbara Diethelm mit der Entwicklung einzigartiger Produkte wie dem Sirius Primary System und der Farblinie Resonance Gouache weitergeführt.

Um die durch die Farben wirkende Kraft weiter zu erforschen, hat Barbara Diethelm mit ihrem Mann Werner Schmidt die Fondation Lascaux gegründet. In dieser Stiftung soll die Bedeutung von Farbe für die geistig-spirituelle Entwicklung und das Bewusstsein des Menschen erkundet werden.

PRESSE